Sozialdemokrat, Grüner, Liberaler oder Christdemokrat – Ist „Bürofaschist“ eine Beleidigung?

Das Betiteln anderer Wikipedianer als Nazi ist nicht ungewöhnliches. Es kommt täglich vor und kann jeden von links (etwa ab „grün“) bis rechts („schwarz“) und natürlich extrem rechts (braun) treffen.

Nazivergleiche und ähnliche Beschimpfungen gegen Autoren mit grünen, sozialdemokratischen, liberalen oder christdemokratischen politischen Hintergrund  finden seit Anbeginn der Wikipedia Verwendung. Der inflationäre Gebrauch der selbigen wird immer verteidigt, ab und an sanktioniert und danach in ähnlicher Form gegen die gleiche Person(en) immer wieder hervor gekramt.Oftmals sind die inflationären Nazibeleidigungen in feinster Seide verpackt, damit man sich nach einer sogenannten Vandalismusmeldung keine Sperre einhandelt. Sollte dies doch der Fall sein, bietet die darauf meist folgende sogenannte Sperrprüfung ein weiteres Portal in der dann die Schützengrabentruppen Wikipedistans darüber diskutieren, ob „Bürofaschist“ (o.a. Beleidigungen) überhaupt eine Beleidigung sei oder gar eine statthafte Beschreibung ist.

Auch aktuell ergießen sich wieder einmal  Kubikmeter an Diskussionen auf den Funktionsseiten der Wikipedia, ob das Betiteln von Menschen als „Bürofaschisten“ eine Beleidigung sei. Interessant sind dabei die personellen Verknüpfungen der „Bürofaschist“ schreienden Fraktion mit jener Gruppe, die sich seinerzeit mit antisemitischen Äußerungen gegen einen christsozialen jüdischen Wikipedia-autor hervor tat. (siehe auch „Wikipedia Inside – Antisemitische Äußerungen [immer noch] kein Sperrgrund?“ und „Wikipedia Community-Projektbudget-Vertreter – Antisemitische Vergleiche zwischen Juden und pädophilen Triebtätern„)

Ein Gedanke zu „Sozialdemokrat, Grüner, Liberaler oder Christdemokrat – Ist „Bürofaschist“ eine Beleidigung?

  1. Pingback: Wikipedia blockiert Shtoink.de | Shtoink!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.