Wikipedia-Administratoren betteln um zensurfreie Seiten

Die Zensur durch den Missbrauchfilter stößt bei Wikipedia-Administratoren vermehrt auf Unwillen. Am 2. 3. 2013 bettelte ein Administrator der Wikipedia darum, dass man die Seite „Benutzer Diskussion:Grillenwaage“ von Zensurmaßnahmen durch den Missbrauchfilter freihalten möge.

Hallo Seewolf, ich möchte aus grundsätzlichen Erwägungen nicht, dass die Seite BD:Grillenwaage in irgendeinem Missbrauchsfilter ist, ganz gleich, in welchem. (Dasselbe gilt für die Seite BD:Mautpreller (A).) Tust Du sie bitte überall raus?

lautete die Bitte an den Hauptverantwortlichen für als „privat“ gekennzeichnete Missbrauchfilter, Benutzer Seewolf. Der ehemalige Administrator Amberg fand auf der „Grillenwaage“-Seite die richtigen Worte für die privaten Sperrspiele des „Filter“-Hauptverantwortlichen:

Ich betrachte es übrigens nach wie vor als Skandal, dass man nicht einmal informiert wird, wenn die eigene Benutzerdiskussion zum Gegenstand von Filtern gemacht wird. Man wird nicht nur nicht vorher gefragt, ob man das will, es erfolgt nicht einmal eine Mitteilung darüber seitens der Filterersteller, auch nicht per Mail.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.