Wikipedia sperrt freie Enzyklopädie zum Judentum in deutscher Sprache

Eine irritierende Sperrung findet sich in der deutschen Wikipedia. Links zum Jewiki, einer „freien Enzyklopädie zum Judentum in deutscher Sprache“ sind in der Wikipedia unerwünscht.

Das Jewiki ist nach eigener Aussage ein ein Projekt „zum Auf- und Ausbau einer Enzyklopädie freier und aktuell gehaltener Inhalte rund um Juden, Judentum, jüdische Geschichte, Israel und Diaspora, Zionismus, Antisemitismus und Holocaust„. Es startete am 16. März 2011. Es wird seit diesem relativ kurzem Zeitraum von mittlerweile 230 Benutzern bearbeitet und beinhaltet knapp 16.000 Artikeln und an die 5.000 Bild-Dateien (Juli 2012). Es handelt sich also nicht um ein x-beliebiges 0815-Projekt und bei den Inhalten schon gar nicht um Spam.

Das Einfügen von Links ist in der deutschen Wikipedia sowohl auf Artikelseiten als auch auf Diskussionsseiten (siehe Screenshot) untersagt. Unterbunden wird das Einfügen von Links durch die sogenannte MediaWiki Spam-blacklist (siehe Links zum Jewiki am unteren Ende der jenerSeite). Dass nicht allein das Einfügen von Links auf Artikelseiten sondern auch auf Diskussionsseiten nicht erlaubt ist zeigt, dass ein der Sperrung keine Inhaltlichen Gründe eine Rolle gespielt haben. Offensichtlich spielen Wikipedia-interne machtpolitische Gründe eine Rolle. Welche diese allerdings sein sollen, darüber schweigt sich die Wikipedia aus.

Sperrung von Links zum Jewiki

Sperrung von Links zum Jewiki

2 Gedanken zu „Wikipedia sperrt freie Enzyklopädie zum Judentum in deutscher Sprache

  1. Das Webseiten, bzw. Blogs in WP Artikeln umstritten sind ist bekannt. Es findet sich im angegeben Link aber keine keine Begründung dafür, weshalb auf Diskussionsseiten nicht auf das Jewiki verwiesen werden darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.