Studie der Otto Brenner Stiftung über verdeckte PR in der Wikipedia

Die Otto Brenner Stiftung hat eine Studie über verdeckte PR in der Wikipedia veröffentlicht. In der von Marvin Oppong erstellten Studie geht es um allgemeine Möglichkeiten zur Beeinflussung und Manipulation der Öffentlichkeit durch Wikipedia. Anhand von Beispielen (Achim Raschka und das Wikipedia-Projekt „Nawaro“, dem Wikipedia-Nutzer „7Pinguine“, RBordsteinkanteWE und Daimler, BASF) wird verdeckte PR in der Wikipedia näher beleuchtet.

Die Studie Verdeckte PR in Wikipedia – das Weltwissen im Visier von Unternehmen kann als PDF herunterladen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.